Nachrichten aus dem Handballbezirk Gießen

Umstrukturierung des Bezirkes Gießen im HHV

11.07.2021 18:22 von Hans-Werner Weil

Kurznachrichten

„Return to Court”- DHB Konzept für die Basis

12.03.2021 22:15 von Stefan Albus

von der Homepage des HHV:

http://www.hessen-handball.de/news-reader-v1/wefightcorona-1249.html

 

08.03.2021 
 

„Return to Court”- DHB Konzept für die Basis

 

Sicher und verantwortungsbewusst zurück in den eigenen Trainingsalltag: Mit dem Konzeptpapier Return to Court” bietet der Deutsche Handballbund nach den Return to Play”- sowie Return to Competition”-Konzepten ein weiteres Werkzeug für den Aufbau und Steuerung der Trainingsbelastung an. Dieses richtet sich vor allem an die Handball-Basis und deren Rückkehr aus dem Corona-Lockdown in die Halle.  

 

Hierzu hat der DHB am 8. März auf seiner Internetseite unter diesem Link folgende Informationen zur Verfügung gestellt.

 

Link zum Poster:

https://www.dhb.de/www/?proxy=redaktion/DHB-live-/Storage/Dokumente/2020_returntoplay/Return-to-court/Return-to-Court_V04_Poster-1-.pdf&_t=1615199166

 

Schiedsrichterausbildung 2021

08.03.2021 21:34 von Tobias Lambmann

Aktuelle Regeln zum Sport in Hessen

05.03.2021 22:52 von Hans-Werner Weil

Die Regeln sind auf der Seite des LSBH unter dem nachfolgenden Link zusammengefasst:

 

DHB-Hanniball-Challenge

13.02.2021 12:00 von Stefan Albus

von der HP des DHB:

https://dhb-hanniball-challenge.de/

 

DIE DHB HANNIBALL-CHALLENGE

 

Die Corona-Pandemie bleibt eine große Herausforderung für die Gesellschaft und den Handballsport. Insbesondere für Kinder gestaltet sich die aktuelle Situation schwierig, denn die gemeinsame Bewegung und der damit verbundene Spaß sind wichtig für die persönliche Entwicklung.

 

Der DHB möchte einen neuen Impuls geben, Kinder weiter zur Bewegung motivieren und gleichzeitig den Austausch zwischen Handballvereinen bzw. -trainer*innen und ihren Mannschaften stärken. Daher startet der DHB die Hanniball-Challenge für E- und D-Jugenden sowie für die Schulen von der 3. bis 6. Klasse. Die Hanniball-Challenge ist ein bundesweiter Wettbewerb, bei dem teilnehmende Mannschaften jede Woche Übungen zu Hause absolvieren und sich in direkten Duellen mit anderen Teams messen können. Trainer*innen und Lehrkräfte werden mit Übungen für zu Hause unterstützt.“

 

 

 

Aussetzung des Spielbetriebs bis 25.02.2021 verlängert

12.01.2021 18:13 von Stefan Albus

Aussetzung des Spielbetriebs bis 25.02.2021 verlängert

<time datetime="2021-01-12T09:32:00+01:00"> 12. Jan 2021 </time>
 

Das Präsidium des Hessischen Handball-Verbands hat in seiner letzten Sitzung folgende Beschlüsse für die Weiterführung der Runde 2020/21 gefasst:

  1. Die Aussetzung des Spielbetriebs der Aktivenmannschaften wird zunächst bis zum 25.Februar 2021 verlängert.
  2. Sollte bis zum 15.März 2021 keine umfassende Wiederaufnahme des Spielbetriebs möglich sein, wird die Runde nicht gewertet. In diesem Fall wird der Spielbetrieb weiterhin nach den gültigen Spielplänen fortgesetzt; es wird keine Auf- und Absteiger in allen hessischen Klassen geben und die Klassenzusammensetzungen soweit wie möglich in die Saison 2021/22 übernommen.
  3. Sollte der DHB Aufsteiger in die 3.Liga zulassen, wird das Präsidium über ein mögliches Verfahren nach Anhörung des AK Spieltechnik und der betroffenen Vereine entscheiden.
  4. Die Aussetzung des Spielbetriebs der Jugendmannschaften wird bis zum letzten geplanten Spieltag der Runde am 8.März 2021 verlängert.
  5. Im Jugendbereich werden in der Saison 2020/21 keine Meister ermittelt.
  6. Im Jugendbereich sind auch nach dem 8.März 2021 Freundschaftsspiele mit den "alten" Jahrgängen auf Initiative der Vereine hin möglich.
  7. Die vor der Runde gefassten Beschlüsse zur Durchführung und Wertung der Runden haben weiterhin Gültigkeit.
  8. Weitere Maßnahmen werden ggf. Anfang Februar 2021 ergänzt und beschlossen.

Mit diesen Beschlüssen ist das Präsidium den Vereinen weitestgehend entgegen gekommen. Da bei vielen Vereinen immer noch das Bestreben vorhanden ist, wieder zu einem normalen Spielbetrieb zurückzukehren, ermöglichen diese Beschlüsse flexible Reaktionen auf den Verlauf der Corona-Pandemie.

 

Im Jugendbereich hat sich das Präsidium nach Anhörung des AK Jugend dazu entschlossen die Runden zu beenden und das Augenmerk auf die Qualifikation der nächsten Saison zu legen. Hier soll versucht werden, einen geordneten Spielbetrieb nach den Osterferien zu organisieren.

 

Mit frdl. Grüßen

Für das Präsidium

Gunter Eckart, Präsident

 

http://www.hessen-handball.de/news-reader-v1/aussetzung-des-spielbetriebs-bis-31-01-2021-verl%C3%A4ngert-1228.html

Service

Die nächsten Termine

Sonntag
25.
Jul
Aktuell sind keine Termine vorhanden.