Nachrichten aus dem Handballbezirk Gießen

Der Spielbetrieb im Bereich des HHV pausiert bis zum 31.12.2020

31.10.2020 20:55 von Hans-Werner Weil

HHV
https://www.hessen-handball.de/news-reader-v1/spielbetrieb-pausiert-bis-31-12-20.html

 

DHB
Das Präsidium und der Vorstand des Deutschen Handballbundes haben gemeinsam beschlossen, den Spielbetrieb in der 3. Liga und Jugend-Bundesliga zunächst bis einschließlich 15. November auszusetzen.

https://www.dhb.de/de/redaktionsbaum/verband/3--liga-und-jblh-setzen-ab-montag-aus/

Kurznachrichten

Ideenwettbewerb - Handballjugend bewegt Hessen

15.08.2020 12:00 von Kai Gerhardt

Ideenwettbewerb: Handballjugend bewegt Hessen

Schickt eure Ideen als Plakat, Foto, Video oder, oder, oder zu. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Einsendeschluss ist der 31. August. 2020.

 

Mehr Infos:

https://hessen-handball.de/news-reader-v1/ideenwettbewerb-handballjugend-bewegt-hessen.html

Weiterlesen …

Mitteilung des HHV-Präsidenten zur Öffnung des Trainings- und Wettkampfbetriebes

24.07.2020 15:00 von Stefan Albus

24.Juli 2020

 

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

 

das Hessische Ministerium des Innern und für Sport hat gestern bekannt gegeben, dass ab dem 1.August 2020 der Trainings- und Wettkampfbetrieb in den Ballsportarten wieder in vollem Umfang erlaubt sein wird.

 

Damit sind ab diesem Datum in Hessen wieder Freundschaftsspiele und Turniere unter Einhaltung der bekannten Hygienevorschriften möglich. Für den Besuch von Zuschauern gilt nach wie vor die maximale Obergrenze von 250 Personen unter Beachtung des 1,5 m - Abstands.

 

Auch der bevorstehenden Spielrunde steht nach jetzigem Stand der Dinge nichts mehr im Wege; wir werden uns schnellstmöglich in unseren Gremien abstimmen, wann wir mit der Runde 20/21 starten werden.

 

Der Hessische Handball-Verband freut sich über die Öffnung des Spiel- und Trainingsbetriebs, ist sich aber auch darüber bewusst, dass damit nach wie vor die Gefahr einer Verbreitung des Corona-Virus vorhanden ist. Wir bitten deshalb alle Vereine und besonders die Spielerinnen und Spieler die Hygiene-Regeln zu beachten, damit es zu keinen erneuten Einschränkungen im Trainings- und Spielbetrieb kommt.

 

Wir möchten alle am Spielbetrieb Beteiligten bitten, sich mit den Hygiene-Regeln des DHB und der Landesverbände auseinander zu setzen. Wir wissen, dass es zzt. noch etliche Vorschriften, wie z.B. das Ausfüllen von Teilnehmerlisten gibt, die im Umfeld zu beachten sind. Wir bemühen uns seitens des Verbandes hier Verbesserungen herbei zu führen. Letztendlich maßgebend für die Freigabe der Hallen sind aber nach wie vor die örtlichen Gesundheitsämter, denen ein stimmiges Hygiene-Konzept vorgelegt werden muss. Wir werden sicherlich in den nächsten Tagen mit weiteren Empfehlungen auf Sie zukommen bzw. solche auf unserer Homepage veröffentlichen.

 

Wir sind sicherlich alle froh, dass wir wieder ein Stück Normalität zurück gewonnen haben. Lassen Sie uns alle daran arbeiten, dass dies so bleibt und wir nicht dazu gezwungen werden, wieder rückwärts gehen zu müssen. Sollten Sie Fragen im Hinblick auf das Hygienekonzept oder die Rückkehr zum Spielbetrieb haben, können Sie sich natürlich gerne an mich, unsere Vizepräsidenten oder an die Geschäftsstelle wenden. Auch unsere Homepage bietet viele Hinweise zu diesem Thema. Ich bedanke mich bei Ihnen allen für Ihre Geduld und Ihr Verständnis in dieser langen handballlosen Zeit und hoffe, dass wir alle in der nächsten Zeit wieder spannende und interessante Handballspiele sehen können.

 

Bleiben Sie auch weiterhin gesund !

 

Mit den besten Grüßen

 

Gunter Eckart, Präsident

 

Quelle HHV Homepage: HHV Präsident Mitteilung 240720.pdf

Saison 2020/2021: Spielpläne

22.07.2020 19:15 von Stefan Albus

Corona-Warn-App

24.06.2020 08:00 von Stefan Albus

Corona-Warn-App

Der Deutsche Handballbund und die 22 Landesverbände unterstützen gemeinsam auf allen Ebenen den Einsatz der Corona-Warn-App als Instrument zum Kampf gegen die Pandemie.Sport – und damit auch der Handball – hat eine gesellschaftliche Verantwortung. Jeder ist verantwortlich für seine Mitmenschen“, sagte Andreas Michelmann, Präsident des Deutschen Handballbundes, am Samstag in Hannover bei einer Konferenz mit den 22 Landesverbänden. „Deshalb ist es selbstverständlich, dass wir den Einsatz der Corona-Warn-App unterstützen und für den Einsatz auf allen Ebenen werben.“ 

 

Die am Dienstag dieser Woche veröffentlichte Corona-Warn-App ist ein zentraler Baustein in der weiteren Bekämpfung der Corona-Pandemie und soll helfen, Infektionsketten zu unterbrechen. Die bekannten Hygieneregeln behalten weiterhin einen hohen Stellenwert. Wir arbeiten daran, für den Handball einen Weg zurück in eine Normalität mit Training und Spiel zu finden. Dafür müssen wir alle Möglichkeiten nutzen und auch konsequent die Corona-Warn-App der Bundesregierung einsetzen“, sagt Hans Artschwager, Mitglied des DHB-Präsidiums, Präsident des HV Württemberg und Sprecher der Landesverbände. 

 

Die Corona-Warn-App kann im App Store (https://apps.apple.com/de/app/corona-warn-app/id1512595757) oder via Google Play (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.rki.coronawarnapp) heruntergeladen werden. Weitere Informationen der Bundesregierung zur Corona-Warn-App sind unter www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app zu finden.

 

Quelle DHB

 

 

Link zur Seite des HHV: Corona-Warn-App (22.06.2020)

 

 

 

geplante Auswahlmaßnahmen

19.06.2020 22:34 von Stefan Albus

Service

Die nächsten Termine

Dienstag
24.
Nov