Spieltechnik

In unserer Rubrik Spieltechnik informieren wir Sie über sämtliche Abläufe im Spielbetrieb.

Aussetzung des Spielbetriebs bis 25.02.2021 verlängert

12.01.2021 18:13 von Stefan Albus

Aussetzung des Spielbetriebs bis 25.02.2021 verlängert

<time datetime="2021-01-12T09:32:00+01:00"> 12. Jan 2021 </time>
 

Das Präsidium des Hessischen Handball-Verbands hat in seiner letzten Sitzung folgende Beschlüsse für die Weiterführung der Runde 2020/21 gefasst:

  1. Die Aussetzung des Spielbetriebs der Aktivenmannschaften wird zunächst bis zum 25.Februar 2021 verlängert.
  2. Sollte bis zum 15.März 2021 keine umfassende Wiederaufnahme des Spielbetriebs möglich sein, wird die Runde nicht gewertet. In diesem Fall wird der Spielbetrieb weiterhin nach den gültigen Spielplänen fortgesetzt; es wird keine Auf- und Absteiger in allen hessischen Klassen geben und die Klassenzusammensetzungen soweit wie möglich in die Saison 2021/22 übernommen.
  3. Sollte der DHB Aufsteiger in die 3.Liga zulassen, wird das Präsidium über ein mögliches Verfahren nach Anhörung des AK Spieltechnik und der betroffenen Vereine entscheiden.
  4. Die Aussetzung des Spielbetriebs der Jugendmannschaften wird bis zum letzten geplanten Spieltag der Runde am 8.März 2021 verlängert.
  5. Im Jugendbereich werden in der Saison 2020/21 keine Meister ermittelt.
  6. Im Jugendbereich sind auch nach dem 8.März 2021 Freundschaftsspiele mit den "alten" Jahrgängen auf Initiative der Vereine hin möglich.
  7. Die vor der Runde gefassten Beschlüsse zur Durchführung und Wertung der Runden haben weiterhin Gültigkeit.
  8. Weitere Maßnahmen werden ggf. Anfang Februar 2021 ergänzt und beschlossen.

Mit diesen Beschlüssen ist das Präsidium den Vereinen weitestgehend entgegen gekommen. Da bei vielen Vereinen immer noch das Bestreben vorhanden ist, wieder zu einem normalen Spielbetrieb zurückzukehren, ermöglichen diese Beschlüsse flexible Reaktionen auf den Verlauf der Corona-Pandemie.

 

Im Jugendbereich hat sich das Präsidium nach Anhörung des AK Jugend dazu entschlossen die Runden zu beenden und das Augenmerk auf die Qualifikation der nächsten Saison zu legen. Hier soll versucht werden, einen geordneten Spielbetrieb nach den Osterferien zu organisieren.

 

Mit frdl. Grüßen

Für das Präsidium

Gunter Eckart, Präsident

 

http://www.hessen-handball.de/news-reader-v1/aussetzung-des-spielbetriebs-bis-31-01-2021-verl%C3%A4ngert-1228.html

„REISS KEINE LÜCKE!“ --- von der HP des DHB

22.12.2020 18:15 von Stefan Albus

von der Homepage des DHB:

https://www.dhb.de/de/redaktionsbaum/verband/-reiss-keine-luecke---/

 

 

"REISS KEINE LÜCKE!"

Kampagne für Vereinstreue und Präsenz des Handballsports / DHB unterstützt Vereinskommunikation

Eigentlich verhießen die Zahlen viel Gutes. Als der DOSB vor wenigen Wochen die neuen Mitgliederstatistiken der großen Sportverbände veröffentlichte, durfte sich der Deutsche Handballbund über einen Zuwachs freuen. Vor allem in den jüngeren Jahrgängen gab es aufgrund der Heim-WM 2019 deutlichen Zulauf. Die Corona-Pandemie und der damit verbundene wiederholte Stillstand des Vereinslebens bedrohen jedoch den Bestand der Handballbasis. 

Aus unseren Landesverbänden und Vereinen bekommen wir viele Hilferufe, dass ohne klassische Angebote wie Handballtraining zahlreiche Mitgliedschaften hinterfragt werden“, sagt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes. „Wie der gesamte Sport kämpfen wir im Lockdown um unsere grundlegenden Strukturen und damit den Handball von morgenDeshalb werden wir aktiv und geben unseren Vereinen einen kommunikativen Werkzeugkasten an die Hand, um Präsenz für unseren Handballsport zu schaffen.“ 

Die mit Bezug auf die aktuelle Situation emotionale Bildsprache und der erste Slogan „Reiß keine Lücke! Außer am Kreis soll die Handballfamilie motivieren, den Vereinen auch in der Corona-Krise treu zu bleiben und Mitgliedschaften aufrechtzuerhalten. Landesverbände und Vereine können die in verschiedenen Formaten zur Verfügung stehenden Motive vor allem in ihrer digitalen Kommunikation nutzen. Diese soll die Hashtags #SCHENKTREUE und #DeinVereinbrauchtdich aufnehmen. 

Wir appellieren an die Mitglieder unserer Vereine, dem Handball treu zu bleiben und bereit für den Neustart zu sein“, sagt Schober. „Unsere Mitglieder sind es, die unseren Sport in verschiedensten Funktionen am Leben erhalten. Dafür sind wir dankbar.“ Der Deutsche Handballbund kämpft auch auf politischer Ebene darum, insbesondere für Kinder- und Jugendliche wieder mehr Trainingsmöglichkeiten zu schaffen, sobald dies die Entwicklung der Corona-Pandemie zulässt. 

Die Motive werden über Website und Soziale Medien des Deutschen Handballbundes ausgespielt und stehen ab sofort zum Download unter dhb.de/schenktreue zur Verfügung. 

Info Spielabsagen

17.10.2020 13:00 von Stefan Albus

Liebe Sportfreunde,

 

aufgrund der aktuellen Entwicklung der Infektionslage in fast allen Landkreisen und der damit verbundenen steigenden Unsicherheit bei allen Beteiligten möchten wir an das Schreiben des HHV-Präsidenten vom 15.10.2020 erinnern:

 

Wer aktuell spielen will, kann und darf seine Begegnungen austragen. Wer nicht spielen möchte, muss dies auch nicht tun! Wir zwingen keinen Verein und keine Mannschaft am Spielbetrieb teilzunehmen.“

 

Spiele werden kostenfrei ohne Wertung über die Klassenleiter abgesetzt und können später neu angesetzt werden. Zwischen Beteiligten aus Risikogebieten und Nicht-Risiko-Gebieten kann aktuell nicht mehr unterschieden werden.

 

 

Sportliche Grüße

Stefan Albus

Bezirksspielwart

 

Aktuelle Mitteilungen vom HHV

16.10.2020 20:00 von Stefan Albus

Informationen zum Saisonstart 2020/2021

vom 15. Oktober 2020 
 

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

 

an dieser Stelle möchten wir uns gerne noch einmal zum bevorstehenden Rundenstart der Saison 2020/21 äußern.

 

Nach Rücksprache mit den Bezirken und Ligavertretern und dem  sich hieraus ergebenden einheitlichen Meinungsbild wird am Rundenstart am kommenden Wochenende 17./18. Oktober festgehalten.

 

Uns haben in den vergangenen Tagen viele Fragen und Bedenken erreicht. Hierzu einige Erläuterungen:

 

Die hessische Landesregierung hat bisher ihre Vorgaben für den Sport nicht dahingehend verändert, dass ein pauschales, landesweites  Aussetzen oder eine Verschiebung des Rundenstarts auf einen späteren Zeitpunkt nötig ist. Auch stellt sich die Lage innerhalb Hessen zurzeit noch sehr heterogen in Bezug auf die Infektionszahlen und Einschränkungen durch die lokalen Behörden  dar. Der HHV möchte dieser Situation gerecht werden und daher den Vereinen, die zum jetzigen Zeitpunkt spielen können und wollen dies auch ermöglichen.

 

Mit den Durchführungsbestimmungen (DfB) zur Saison 2020/21 ist den Vereinen die Möglichkeit an die Hand gegeben worden sehr flexibel auf die jeweiligen (lokalen) Entwicklungen zu reagieren.  

 

Vereine, die in der jetzigen Situation nicht in einem Risiko-Gebiet spielen wollen oder auf Grund von Corona-Verdachtsfällen  eine Partie absagen müssen, können dies kurzfristig, kostenfrei und unkompliziert (sogar ohne Zustimmung des Gegners) vornehmen.

 

Die entsprechende Begegnung wird dann entweder im Laufe der Runde nachgeholt oder falls dies nicht möglich sein sollte, nicht gewertet. Wie in den DfB geregelt, wird dann die Quotienten- Regelung herangezogen, um die Abschlusstabelle in den einzelnen Ligen zu berechnen. Hat zum Rundenende jeder Verein nicht mindesteins einmal  gegen jede andere Mannschaft gespielt, wird die Runde nicht gewertet.

 

 

Kurz zusammengefasst: Wer aktuell spielen will, kann und darf seine Begegnungen austragen. Wer nicht spielen möchte, muss dies auch nicht tun! Wir zwingen keinen Verein und keine Mannschaft am Spielbetrieb teilzunehmen.

 

 

Sollten sich die Vorgaben durch die Landesregierung ändern, wird der HHV die Situation natürlich schnellstmöglich neu bewerten und weitere Beschlüsse fassen.

 

 

Wir hoffen, dass wir auf diesem Weg Klarheit in die aktuellen Planungen seitens des Verbands bringen konnten.

 

 

Bei Fragen wenden sie sich gerne an den Präsidenten Gunter Eckart oder die HHV-Geschäftsstelle.

 

 

 

 

Mit sportlichen Grüßen

 

 

Gunter Eckart                               Andreas Hannappel

Präsident                                          Geschäftsführer

 

 

http://www.hessen-handball.de/news-reader-v1/informationen-zum-saisonstart-2020-2021.html

Saison 2020/2021: Zurückziehungen / Umgruppierungen

15.10.2020 18:00 von Stefan Albus