Spieltechnik

In unserer Rubrik Spieltechnik informieren wir Sie über sämtliche Abläufe im Spielbetrieb.

Saisonstart im Bezirk

13.06.2021 12:15 von Stefan Albus

 

Auch im Bezirk Gießen werden die Spielrunden, wie auf HHV-Ebene, am 30./31. Oktober 2021 beginnen.

Ebenso werden die Spielklassen mit mehr als 10 Mannschaften aufgeteilt und die Meister und Absteiger in weiterführenden Spielen ermittelt.
Der HHV hat die geteilten Staffeln nach regionalen Gesichtspunkten eingeteilt. Aktuell läuft eine Abfrage bei den Vereinen, nach welchen Kriterien die geteilten Spielklassen auf Bezirksebene eingeteilt werden sollen.

 

 

Infos zum Saisonstart auf HHV-Ebene:

http://www.hessen-handball.de/news-reader-v1/beschl%C3%BCsse-hallenrunde-2021-22.html

Was sportlich derzeit möglich ist

19.05.2021 20:00 von Stefan Albus

von der HP des HHV: http://www.hessen-handball.de/news-reader-v1/was-sportlich-derzeit-m%C3%B6glich-ist.html

 

 

Was sportlich derzeit möglich ist

(Stand: 17. Mai 2021)

Die Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wirken sich in beträchtlicher Art und Weise auch auf den Sport aus. Seit dem 17. Mai greift in Hessen dabei eine Art Stufenmodell, das sich an den Inzidenzen der jeweiligen Landkreise und kreisfreien Städte orientiert. Eine Übersicht, in welchem Landkreis oder welcher kreisfreien Stadt welche Stufe gilt, wird immer aktuell auf der Seite des Hessischen Sozialministeriums veröffentlicht.

 

Was wann gilt

 

  • 7-Tages-Inzidenz drei Tage in Folge über 100:
    → Es gilt die im Infektionsschutzgesetz (IfSG) verankerte Bundesnotbremse
         ► zu den FAQ Bundesnotbremse

 

 

 

ACHTUNG: Unabhängig von diesen Regelungen können Städte, Gemeinden und Kreise kommunale Allgemeinverfügungen treffen, die über die Landes- bzw. Bundesebene  verschärfend hinausgehen. Auch verschärfte Regelungen zum Sport können dort enthalten sein.

 

Besondere Regelungen gelten inzwischen für geimpfte oder genesene Personen im Sinne des § 2 Nr. 2 und 3 oder Nr. 4 und 5 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung. Allgemeine Informationen dazu gibt es auf den Webseiten des Hessischen Sozialministeriums sowie der Bundesregierung.

 

Wie können Sportangebote unter Beteiligung von Geimpften und Genesenen gestaltet werden?

 

Unabhängig vom jeweiligen Inzidenzwert gibt es seit dem 12. Mai neue Regelungen für geimpfte und genesene Personen im Sinne des § 2 Nr. 2 und 3 oder Nr. 4 und 5 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (SchAusnahmV). Demnach gelten die Kontaktbeschränkungen und Personenbegrenzungen nicht für Zusammenkünfte, an denen ausschließlich geimpfte oder genesene Personen teilnehmen. Das gilt für den Sportbetrieb (Training und Wettkampf) sowie Zuschauerfragen. Bei einer Zusammenkunft, an der auch nicht geimpfte oder genesene Personen teilnehmen, gelten Geimpfte und Genesene nicht als weitere Personen.

 

Daraus ist nach Auffassung des Landessportbundes Folgendes abzuleiten:

 

  • Treiben ausschließlich geimpfte und genesene Personen Sport miteinander, kann dies unabhängig von den Inzidenzzahlen auch Kontaktsport sein. Beispielsweise dürften 22 Geimpfte und Genesene in zwei Mannschaften gegeneinander Fußball spielen. Ebenso kann eine Senioren-Sportgruppe, an der ausschließlich Geimpfte teilnehmen, ohne Einschränkungen stattfinden.

 

  • Treiben geimpfte/genesene Personen und nicht geimpfte Personen zusammen Sport, werden die Geimpften und Genesenen bei der zulässigen Personenzahl nicht mitgezählt. Bei einer Inzidenz oberhalb von 100 (Bundesnotbremse) dürfte beispielsweise eine Fünfergruppe Kinder unter 14 Jahren um beliebig viele genesene Kinder erweitert werden. Ebenso wäre ab 14 Jahren nur die kontaktlose Ausübung von Sport erlaubt. Für ein aus zwei Geimpften und zwei nicht Geimpften bestehendes Tennis-Doppel würde dies etwa bedeuten, dass jeweils ein Geimpfter und ein nicht Geimpfter ein Team bilden dürften, da die Geimpften nicht mitgezählt werden. Ebenso möglich wäre ein Doppel von zwei Geimpften (Team 1) gegen zwei nicht geimpfte Personen aus einem Hausstand (Team 2). Bei einer Inzidenz unter 100 sind die jeweils geltenden Regelungen zum Sport der CoKoBeV zu beachten.

 

(Stand: 17.05.2021)

Quelle LSBH

Sport in Hessen -- LSBH hat Infos aktualisiert --- Corona - Notbremse

01.05.2021 21:45 von Stefan Albus

Presseerklärung des HHV zur Benutzung von Haftmitteln in der OL

26.04.2021 22:00 von Stefan Albus

Presseerklärung vom 26.04.2021

 

Das Erweiterte Präsidium des Hessischen Handball-Verbands e.V. hat in seiner Sitzung vom 24. April 2021 beschlossen die Benutzung von Haftmitteln in den Oberligen der Männer, Frauen und Jugend A und B zu ermöglichen.


Voraussetzung dafür, dass in der Heimspielhalle Haftmittel verwendet werden dürfen, ist die Zustimmung des Halleneigners und die Erklärung eines entspr. Haftungsausschlusses des Heimvereins gegenüber dem Verband.


Die Anträge zur Nutzung der Haftmittel in den o.g. Klassen können ab sofort bei der Geschäftsstelle des HHV gestellt werden. Die benötigten Antragsformulare hierzu können von der Homepage des HHV (Formulare für den Spielbetrieb) herunter geladen werden. Für die Saison 2021/22 endet die Antragsfrist am 30. Juni 2021.


Gunter Eckart, Präsident

 

von der HP des HHV: http://www.hessen-handball.de/news-reader-v1/benutzung-von-haftmitteln.html

Saison 2021/2022: Meldung Aktive

18.04.2021 08:30 von Stefan Albus

Die Meldung der Aktiven-Mannschaften wurde in nuLiga freigeschaltet.
Die Bearbeitung ist durch die Vereine bis 30.04.2021 möglich. 

------
Info zum Meldeverfahren: 
Die Meldung erfolgt im nuLiga-Vereinszugang -> Meldung -> Mannschaftsmeisterschaft 2021/22

Jede Aktiven-Mannschaft aus der letzten Saison steht zur Auswahl und muss bearbeitet werden: "Klassenverbleib" oder "abmelden"
Neumeldungen von Mannschaften sind nur in der jeweils untersten Spielklasse möglich.

Die Bearbeitungsfelder "Wunschrasterzahl" bitte nicht ändern. Aktuell gibt es noch keinen verbindlichen Terminplan. Sollte die Saison im September nicht starten können, müssen ggf. die Staffeln geteilt werden, was direkten Einfluss auf den Terminplan und die Rasterzahlen hätte.   
------