Saison 2018/2019: Relegation / Auf- und Abstieg

13.05.2019 20:00 von Stefan Albus

Auf- und Abstieg

update: 13.05.2019

Da es bei den Frauen keinen Absteiger aus der Landesliga in den Bezirk Gießen gibt und der TV Hüttenberg II sich in den Entscheidungsspielen um den Landesliga-Aufstieg gegen den Vertreter des Bezirks Wiesbaden/Frankfurt durchgesetzt hat, steigen aus der Bezirksliga A und der Bezirksliga B jeweils 3 Mannschaften auf. Aus der BLC wollen nur die HSG Dutenh./Münchh. II und die HSG Hinterland aufsteigen.

Da ein sportlicher Absteiger gefordert wird, steigt bei den Frauen jeweils der Tabellenletzte aus der BOL, BLA und BLB ab.  

 

Bei den Männern ist die Lage durch die noch laufende Relegation zur 3. Liga leider unklar.

Die HSG Marburg/Cappel (BOL) und die TSF Heuchelheim II (BLA) haben die Relegation im Bezirk gewonnen und würden beide in ihrer Liga verbleiben, wenn der TV Kirchzell in die 3. Liga aufsteigt. Sollte der TV Kirchzell nicht aufsteigen, so gibt es einen weiteren Absteiger aus der LL in unseren Bezirk und beide Vereine würden absteigen. Zusätzlicher Absteiger aus der BLB wäre der TSV Kirchhain II      In der BLC gibt es in beiden Staffeln jeweils nur einen Absteiger.

Saison 2018/2019: Relegation

update 06.05./07.05.2019:

Die Relegationsspiele (BOL gg BLA und BLA gg BLB) der Frauen entfallen. Aus der Landesliga-Mitte der Frauen gibt es keinen Absteiger in unseren Bezirk. Da wir mit dem Bezirksmeister mindestens einen Aufsteiger in die Landesliga-Mitte haben, füllen wir die Spielklassen von unten auf.

 

Die Relegationsspiele der Männer wurden angesetzt.

Die Relegationsspiele im Bezirk (BOL gg BLA und BLA gg BLB) werden nur vorsorglich ausgetragen.

Der Sieger der Relegation steigt nicht automatisch auf, bzw. hält nicht automatisch die Liga.

Folgende Entscheidungen stehen noch aus und haben direkten Einfluss auf die Anzahl der Auf- und Absteiger im Bezirk

O Relegation zur 3. Liga --- sollte der TV Kirchzell scheitern, gibt es einen Absteiger mehr aus der LL in unseren Bezirk.

O Entscheidungsspiele um den LL-Aufstieg (HSG Dutenhofen/Münchh. III)

 

 

 

------

Auszug aus der email an die Vereine vom 14.04.2019

 

... bei noch zwei ausstehenden Spieltagen engt sich der Kreis der möglichen Teilnehmer an den Relegationsspielen ein.

Weitere Infos zur Relegation: siehe Besondere Durchführungsbestimmungen des Bezirks Gießen, Ziffer 10
https://www.giessen-handball.de/files/Download/Durchfuehrungsbestimmungen/BDfB-Gi-18-19.pdf

Auszug aus den BDfBs:
... Relegationsspiele finden für folgende Spielklassen statt:
Männer: Bezirksoberliga / Bezirksliga A und Bezirksliga A / Bezirksliga B
Frauen: Bezirksoberliga / Bezirksliga A und Bezirksliga A / Bezirksliga B
Zur Relegation hat nur der über dem ersten sportlichen Absteiger stehende Verein (also der Vorletzte) aus der höheren
Liga gegen den hinter dem Meister/Staffelsieger stehende Verein aus der tieferen Liga (also der Vizemeister / der Zwei-
te) das Recht, an der Relegationsrunde teilzunehmen. ...

Die Termine stehen seit August letzten Jahres im SIS. ...
Ich bitte um Mitteilung der Anwurfzeit und des Spielortes für das Heimspiel.
Rückmeldung von den möglichen Teilnehmern bitte bis 30.04.2019.


Mit sportlichen Grüßen

Stefan Albus

Spielwart des Bezirks Gießen
im Hessischen Handballverband e.V.

Auf- und Abstieg allgemein

Wieviele Aufsteiger und Absteiger gibt es in den einzelnen Ligen?

Die aktuell im SIS (im Bezirk Gießen) angezeigte Anzahl an Auf- und Absteigern ist dann gültig, wenn aus der Landesliga-Mitte nur eine Mannschaft in die BOL Gießen absteigt und nur der Bezirksmeister in die LL-Mitte aufsteigt.

Sollte eine zweite Mannschaft aus der LL-Mitte in den Bezirk Gießen absteigen, dann gibt es bis einschließlich in die B-Klasse in jeder Liga einen zusätzlichen Absteiger, usw.

Bitte immer auch einen Blick auf die Oberliga werfen.... Wieviele Absteiger steigen aus der OL in die LL-Mitte ab? Steigen zwei Mannschaften aus der OL in die LL-Mitte ab, dann gibt es vier Absteiger aus der LL-Mitte und je nach Bezirkszugehörigkeit entsprechend viele Absteiger in die Bezirke.

Positiv auf die Anzahl der Absteiger wirkt sich aus, wenn der Vizemeister der Bezirksoberliga sich in den Entscheidungsspielen um den LL-Aufstieg gegen den Vertreter des Bezirks Wi/Ffm durchsetzt.

 

 

 

Zurück