Geschäftsstelle Bezirk Gießen

Postanschrift:

HHV Bezirk Gießen
Sanderweg 1 
35448 Heuchelheim

Büroanschrift:

HHV Bezirk Gießen
Sanderweg 1
35452 Heuchelheim

Öffnungszeiten

Dienstag    09.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch  16.30 bis 19.00 Uhr
Freitag      09.30 bis 12.00 Uhr

Kontakt:

Telefonzentrale: 0641-9607567
Telefax: 0641-9607771
eMail:

Aktuelles aus unserem Bezirk

Unterbrechung Spielbetrieb im Bezirk Gießen bis einschl. 07./08.11.2020

22.10.2020 00:00 von Kai Gerhardt

Bereits am vergangenen Wochenende wurden mehr als 75% der Spiele durch die Vereine und Mannschaften wegen der herrschenden Corona-Pandemie im Bereich des Bezirkes Gießen abgesagt. Zu Beginn der Woche verschärfte sich die Situation nochmals deutlich.

 

Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage in den heimischen Landkreisen mit der zunehmenden Ausweisung von Rsikogebieten und damit einhergehenden steigenden Inzidenzzahlen unterbricht der Handballbezirk Gießen nach Beschluss des Bezirksspielausschusses am 21.10.2020 seinen Spielbetrieb der Aktiven- und Jugendspielklassen bis einschließlich der Bezirksoberligen mit sofortiger Wirkung, bis zunächst einschließlich Wochenende 07./08.11. 2020.

Geplant ist derzeit eine Fortführung des Spielbetriebes ab dem Wochenende 14./15.November 2020

Anfang November werden wir die Situation neu bewerten.

Durch die Vereine wurde dieser Schritt in einer vorhergehenden Abstimmung mit deutlicher Mehrheit von 48:1 befürwortet.

Wir hoffen, dass wir nach dieser Unterbrechung den Spielbetrieb im Bezirk Gießen wieder aufnehmen können.

Saisonstart 2020/2021

19.10.2020 20:00 von Kai Gerhardt

Werte Sportfreunde,
werte Vereinsvertreter,
 
leider hat uns die aktuelle Corona-Lage auch in Mittelhessen schneller und auch heftiger eingeholt, vielleicht sogar überholt, als gedacht.
 
Wir haben auf der Kenntnis der seinerzeitigen Situation guten Gewissens einen Rundenstart für den 17./18. Oktober geplant, nachdem der ursprüngliche Start von Mitte September bereits verschoben wurde.
Die Erfahrungen des gerade vergangenen Wochenendes haben jedoch gezeigt, dass dies aufgrund der aktuellen Situation nicht funktioniert hat und wohl auch in den kommenden Wochen nicht deutlich besser funktionieren wird.
Wir können auch derzeit nicht davon ausgehen, dass sich die Rahmenbedingungen in den kommenden 3 bis 4 Wochen entscheidend bessern werden.
 
Wir versuchen, auch nach den uns zugegangenen Rückmeldungen, hier für die kommenden Wochen eine Regelung auf Bezirksebene zu finden, um möglichst allem gerecht zu werden.
 
Klar ist aber, dass der Schutz der Gesundheit unser aller Ziel sein muss.
 
Wir werden die Vereine über die bekannten Informationswege auf dem Laufenden halten.
 
Zurzeit gilt es aber nicht nur einen Spielbetrieb zu organisieren, sondern auch im Alltag das sportliche Fair Play zu zeigen und zu leben: Schützt euch - schützt andere!
Denn nur gemeinsam gelingt es die Infektionskurve abzuflachen und somit eine geordnete Rückkehr zu einer gewissen Normalität unter neuen Rahmenbedingungen zu erreichen, in der dann ein einigermaßen geordneter Spielbetrieb möglich sein kann.
 
#wefightcorona
#hessenhandball

Ideenwettbewerb - Handballjugend bewegt Hessen

15.08.2020 12:00 von Kai Gerhardt

Ideenwettbewerb: Handballjugend bewegt Hessen

Schickt eure Ideen als Plakat, Foto, Video oder, oder, oder zu. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Einsendeschluss ist der 31. August. 2020.

 

Mehr Infos:

https://hessen-handball.de/news-reader-v1/ideenwettbewerb-handballjugend-bewegt-hessen.html

Weiterlesen …

Auswirkung Coronavirus: Spielbetrieb wird eingestellt - Saison beendet

12.03.2020 20:00 von Kai Gerhardt

Beendigung des Spielbetriebs für  Hessen  mit Wirkung Freitag, 13.03.2020  um 12.00 Uhr

 

Bedingt durch die aktuellen und rasanten Entwicklungen zum Thema Coronavirus,  Schließung von Ländergrenzen, Schließung von Hallen und Schulen, Quarantäne von Mannschaften, Infektionen von Spieler/innen in Hessen sowie den Aussagen der Gesundheitsbehörden, dass die Spitze der Entwicklung bezüglich Infektionsquantität für  April bis Mitte Mai erwartet wird, hat das Präsidium des Hessischen Handball-Verbandes nach ausführlicher Beratung einstimmig folgende Beschlüsse gefasst:

  • Der Spielbetrieb für alle Klassen und auf allen Ebenen in Hessen wird zum

             Freitag, den 13.03.2020 ab 12.00 Ihr eingestellt

             und damit für die Spielrunde 2019/20 beendet.

 

  • Die Auf- und Abstiegsregelungen zur und für die folgende Spielrunde 2020/21 werden mit dem Tabellenstand der jeweiligen Spielklasse vom Freitag, den 13.03.2020 gewertet.

 

  • Die Qualifikation der Jugend zur Hallenrunde 2020/21 wird durch das Ressort Jugend entsprechend neu geordnet und allen Beteiligten bekannt gegeben.

 

  • Alle Maßnahmen, wie Traineraus- und Weiterbildung, Stützpunkt und Lehrgänge der Auswahlmannschaften, Schiedsrichterlehrgänge und Schiedsrichterversammlungen oder andere Lehrveranstaltungen etc sind ab Freitag, den 13.03.2020 bis auf Weiteres ausgesetzt.

 

Das Präsidium des Hessischen Handball-Verbandes hat sich diese Entscheidungen nicht leicht gemacht, da es dadurch sicherlich zu Verzerrungen und empfundenen Benachteiligungen aus dem Spielbetrieb kommen kann. Wir sind jedoch der Auffassung, dass in dieser, durch höhere Gewalt und äußeren Einwirkungen verursachten, besonderen Lage wir diese Entscheidungen aus sportlichen Erwägungen und aus der  Fürsorgepflicht des Verbandes für die Gesundheit aller treffen müssen.

 

Für den Hessischen Handball-Verband  ist die Gesundheit unserer Spieler/innen, Mitarbeiter und Zuschauer primär vor allen möglichen finanziellen Einbußen oder anderen Einwendungen  und hat für uns oberste Priorität.

 

 

Gunter Eckart                                   Josef Semmelroth                             Günter Dörr

Präsident                                           Vizepräsident                                 Geschäftsführer

Unwetterwarnungen Sonntag 09.02.2020

09.02.2020 11:00 von Kai Gerhardt

Aufgrund des angekündigten Orkantiefs mit schweren Sturm-/Orkanböen am Nachmittag/Abend des heutigen Sonntag (09.02.2020) gilt für den Bezirk Gießen, wie auch den HHV, folgende Regelung:

Alle nach 15.00 Uhr beginnenden Begegnungen kann eine kostenfreie Absetzung/Verlegung vorgenommen werden, sofern die anreisende Mannschaft dies beim zuständigen Klassenleiter anzeigt.

>Die Neuansetzung des Spiels ist zeitnah zwischen den beteiligten Mannschaften abzusprechen; der neue Spieltermin mittels Spielverlegungsanfrage einzureichen.